Kirchliche Zeitschriften
Gruppen & Verbände

Messdiener

Fast 70 Messdiener verrichten regelmäßig ihren Dienst in den drei Kirchen unserer Pfarrei, ca 25 in Dirlos und ca 45 in Pilgerzell mit der Florenbergkirche. Ihre Aufgaben nehmen sie wahr im Gottesdienst mit dem Dienst am Altar, bei Taufen, Hochzeiten und Beerdigungen.
Unsere Messdienerstunden, zu denen auch Messdienerproben gehören, sind alle 14 Tage freitags,


2019

Geocaching

Messdieneraktion Geocaching Bei windigem Wetter waren die Messdienern am Samstag, 19.09.19 beim Geocaching von der Wasserkuppe über den Pferdskopf und Guckaisee bis nach Poppenhausen auf Schatzsuche unterwegs.



 
 

Messdienerfahrt zum Edersee vom 29.06.2019 bis 03.07.2019

Sportliche Highlights (Kletterpark und Kanutour), diverse Spiel, Schwimmen im Edersee und auch anregende Gespräche über Gott und die Welt bestimmten die Fahrt der 15 Messdiener ab 13 Jahren für fünf Tage gleich zu Beginn der Sommerferien.



 
 

Messdienerwochenende 24.08.18 bis 26.08.18 - Thomas-Morus-Haus Buchschirm, Hilders

„Gemeinsam sind wir stark“ unter diesem Motto erprobten 30 Messdiener und Messdienerinnen aus Dirlos und Pilgerzell ihren Zusammenhalt. Was „Gemeinsamkeit“ ausmacht wurde auf „Haustafeln“ kreativ gestaltet. Im Gottesdienst am Samstagabend standen die Haustafeln im Mittelpunkt, die der Epheserbrief den frühen Gemeinden seines Umfeldes empfahl, die uns bis heute Impuls für das Zusammenleben leben sind. Bei den outdoor-Aktivitäten blieben die Jüngeren zum Parcour am Platz, die Älteren begeben sich mit Fotokoordinaten mit Handy auf die Suche nach dem Schatz. Bei der Messdiener-Saujagd waren die Kennnisse des Ministrantendienstes gefragt. Und natürlich verbindet alle immer das gemeinsame Spiel, das Singen und auch die ruhigen Punkte des Tages in Morgen- und Abendlob.

 
 

Messdienereinführung 27.04.2018

 

Einführung der neuen Messdiener in Pilgerzell.

 
 

2017

Dirloser Messdiener backen Martinsgänse

 

Zum Martinstag haben die Dirloser Messdiener sich getroffen und Martinsgänse gebacken.

 
 

Neue Messdiener

Am Dreifaltigkeitssonntag wurden 17 neuen Messdiener in unserer Gemeinde aufgenommen, davon werden zwei ihren Dienst in Dirlos antreten. Im Gottesdienst befragten zwei junge Reporterinnen vom „Helden TV“ (zwei neue Messdienerinnen) vier Menschen aus unserer Gemeinde nach ihrem Dienst, warum sie sich engagieren und was ihnen Freude bereitet. In diesem Jahr wurden doppelt so viele neue Messdiener aufgenommen wie langjährige verabschiedet wurden. Den „pensionierten“ Dank für ihren Einsatz und den neuen viel Freude beim Dienst am Altar und in der Gemeinschaft der Messdiener.

 
 

Messdienerwochenende 12. – 14.05.2017

Mehr als 40 Messdiener aus Dirlos und Pilgerzell verbrachten ein ereignisreiches Wochenende im Thomas-Morus-Haus auf dem Buchschirm in Hilders, darunter auch 16 der neuen 20 Messdiener. „Heroes on tour“ war unser Motto, und wir fragten uns, wer ist ein Held für uns. Was macht den Helden zum Helden, und woran können wir uns ein Beispiel nehmen? Die große Schar der Gruppenleiter, darunter auch ein paar Newcomer, überzeugten durch vertraute und neue Spiele.


Während des Regens am Samstag betätigten wir uns kreativ mit Hammerbildern und selbst gestalteten Karten zum Muttertag und freuten uns danach bei trockenem Wetter zum Buchschirm hoch gehen zu können. Unsere Jugendlichen fuhren am Samstagabend zum BASE Jugendgottesdienst in den S-Club, wo sie den geistlichen Event mit 800 Gleichgesinnten erleben konnten. Die dagebliebenen Messdiener präsentierten eine heldenhafte Modenschau. Im Gottesdienst stellte unser „Heroe TV“ vier Messdiener aus unseren Reihen mit ihrem Engagement in unserer Gemeinde vor.


Allen die zum Gelingen beigetragen haben, herzlichen Dank!