Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Dienstag         9-12.00 Uhr

Mittwoch         9-12.00 Uhr

Freitag            16-18.00 Uhr 

 

Kirchliche Zeitschriften
Gruppen & Verbände

Frauengruppe

Seit Juni 2011 trifft sich unsere Gruppe einmal monatlich zum gemeinsamen Beisammensein. Frauen jeden Alters und unterschiedlicher Konfessionen sind bei uns herzlich willkommen. Die Treffen finden an unterschiedlichen Tagen statt und sind nicht verpflichtend, somit bieten wir allen die Möglichkeit je nach Alltagsbelastung zu uns zu kommen und an unseren Aktivitäten teil zu nehmen.
     

Ansprechpartnerinnen sind


Renate Traud Tel.: 9339017

Conny Herber Tel.: 302461

 

Termine 2021 - wegen Corona finden z. Zt. keine Präsenz-Termine statt. Treffen über Zoom werden in der Gruppe bekanntgegeben.

Datum Uhrzeit Ort Aktion


Frauenseelsorge im Bistum Fulda 2022 durch die kfd

Fundament der kfd in der Diözese Fulda sind die Frauengruppen in den Pfarrgemeinden. In den Dekanatsvorständen sind die pfarrlichen Frauengemeinschaften zusammengeschlossen, gemeinsam verfolgen sie die Ziele des Bundesverbandes.


Unser Diözesanverband fördert und unterstützt die Arbeit auf den Ebenen der Pfarreien, der Pastoralverbünde und der Dekanate. Oberste Vertretungsgremien sind der Diözesanvorstand und die Diözesanversammlung. Der Bundesverband (= Zusammenschluss der Diözesanverbände), mit rund 400.000 Mitgliedern, fördert die Arbeit der Frauengemeinschaften auf allen Ebenen und vertritt die kfd in Kirche, Staat und Gesellschaft. Mit unserem Jahresprogramm machen wir Angebote zur religiösen und gesellschaftlichen Weiterbildung, geben Hilfestellung für die verschiedensten Aufgaben unserer ehrenamtlich arbeitenden Frauen in den Basisgruppen und fördern den Dialog unter Frauen.


Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder in den Gremien der Frauenräte der Bundesländer, des Müttergenesungswerkes und in vielen anderen kirchli-

chen und gesellschaftlich relevanten Gremien. Neben der Verbandszeitschrift „Junia“ und anderen Veröffentlichungen des Bundesverbandes fördert die Diözesanbeilage „nah dran“, die zweimal jährlich erscheint, den Austausch zwischen den einzelnen Gruppen.


Das Leitbild „leidenschaftlich glauben und leben“ ist Richtlinie und Ausgangspunkt unserer Themen für die Programmgestaltung. Mit der Unterstützung des Nachweises für ehrenamtliche Tätigkeit wollen wir eine gesellschaftliche Aufwertung und rentenwirksame Anerkennung des Ehrenamtes erreichen.


Kontaktadresse:

kfd-Diözesanverband, Paulustor 5, 36037 Fulda, Telefon: 0661/87-356

E-Mail: kfd@bistum-fulda.de

Internet: www.kfd-fulda.de