Information vom 31.03.20 durch den Generalvikar des Bistums Fulda: Aufgrund der aktuellen Lage, entfallen weiterhin im ganzen Bistum Fulda bis zum   26.04.2020   die Öffentlichen Gottesdienste.

 


Kirchliche Zeitschriften
Aktuelles - Gottesdienstordnung

Aktuelle Gottesdienstordnung

der Kath. Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit, Pilgerzell
mit der Filialgemeinde Hl. Antonius v. Padua, Dirlos
und der Alten Pfarrkirche Hl. Flora und Hl. Kilian Florenberg


vom  13. März bis 03. April

 

Gemeinsam stehen wir vor Gott und erhoffen seine Liebe


Information zur aktuellen Lage

 
Samstag, 14.3.2020: Das Bistum Fulda hat ab sofort alle öffentlichen Eucharistiefeiern und weitere liturgische Feiern abgesagt. Diese Regelung gilt bis zum 3. April. Rechtzeitig vor dem 3. April wird neu entschieden, ob und inwiefern diese Regelung fortgesetzt werden muss. Priester können unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Eucharistie weiter feiern und nehmen dabei insbesondere die Anliegen der jeweiligen Gemeinden mit ins Gebet. Bei diesen Feiern sind die hygienischen Vorsichtsmaßnahmen einzuhalten. Bischof Gerber hat bereits am 13.3. bis auf weiteres die Gläubigen im Bistum Fulda von der Sonntagspflicht entbunden. Ihm und seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist bewusst, dass dieser Schritt das geistliche Leben der Gläubigen erheblich einschränkt. Dennoch hat derzeit Vorrang, der Ausbreitung des Virus durch die Zusammenkunft von Menschen nicht weiter Vorschub zu leisten.


Damit der Ausbreitung des Coronavirus kein Vorschub geleistet wird, werden im Bistum Fulda ab sofort bis auf unbestimmte Zeit keine öffentlichen Gottesdienste mehr gefeiert. Dies betrifft auch die Pfarrgemeinde Pilgerzell mit den Kirchen in Pilgerzell, Dirlos und am Florenberg..

Deshalb finden bis 03. April keine Gottesdienste statt. Die Kirchen sind bis Einbruch der Dunkelheit für Sie zum Gebet und Innehalten geöffnet.