Kirchliche Zeitschriften
Angebote der Pfarrei - Jugend/Kinder

Zum Kinder-Bibel-Frühstück werden jeweils nach den Sommerferien und in der Fastenzeit Kinder des 1. und 2. Schuljahres eingeladen. Ein Kurs umfasst drei Samstage, drei biblische Erzählungen zu einem Thema. Wir beginnen um 9 Uhr mit dem Frühstück. Dann wird die Geschichte vor- und dargestellt. Etwas basteln, gemeinsam singen und beten gehören auch dazu. Bisher nahmen immer 20-25 Kinder dieser Jahrgänge an jedem Samstag teil. Um 12 Uhr endet der Tag.

 

Nächste Bibel-Frühstücke:

Fastenzeit 2020

  • Samstag, 29. Februar
  • Samstag, 14. März
  • Samstag, 28. März

2019 September

Theodor der Maler macht sich Gedanken.

Warum gelingt es ihm nicht die Blumen so schön zu malen, wie sie wirklich sind. Da erzählt ihm sein Freund Amadeus aus der Bibel von der Schöpfung.Theodor hat sich den arm gebrochen, er kann nicht malen und fühlt sich ganz gelähmt.


Mit seinem Freund Amadeus lesen sie von Jesus und der Heilung des Gelähmten.Theodor und Amadeus wollten verreisen, jetzt ist Theodor krank und Amadeus hatte sich so sehr gefreut mit seinem Freund und Begleiter zu verreisen. Amadeus liest in der Bibel von Tobias und dem Engel Raphael, der ihn begleitet.


Theodor denkt nach über Gott, den wir erfahren als Schöpfer, als Retter und auf allen unseren Wegen.

 

2019 März Fastenzeit - Thema: Petrus

 

2018 September

"Mit Franziskus aus der Bibel leben" war der Titel unseres Kinder Bibel Frühstück im September 2018.


Wir schauten auf das Leben von Franziskus, seine Liebe zu den Menschen, seine Sorge für die Armen, seine Bereitschaft einfach zu leben und dabei froh durchs Leben zu gehen.


"Was ihr einem meiner Brüder und Schwester Gutes getan habt, das habt ihr mir getan". Seine Liebe zur Natur zeigte uns der Sonnengesang. Und wir beteten auch Psalmen vom Lob der Schöpfung, Psalmen die vermutlich auch Franz von Assisi gebetet hat.


Und auch heute leben Menschen so wie er aus der Bibel - ein Beispiel ist Papst Franziskus.

 

2018 Fastenzeit

Wegweiser zum Leben - das waren die 10 Gebote für das Volk Israel nach dem Auszug aus Ägypten.

Wegweiser zum Leben brauchen auch wir heute. Darüber haben die Kinder anchgedacht. In der Erzählung von Nabots Weinberg konnten die Kinder entdecken, welche Gebote der König, seine Frau und Diener missachtet hatten.

2017 Herbst - Vater unser – das Gebet das die Welt umspannt

Mit Gott sprechen, geht das eigentlich? Und wie hat Jesus gebetet? Alle Christen auf dieser Welt beten das „Vater unser“. Wir sind ihm auf die Spur gegangen.


1 Die Jünger sagen Gott ist der „Herr“, der „Allmächtige“, der „Höchste“ – das stimmt. Aber Jesus sagt „Vater“ – Abba. So nah will Gott uns sein. Überall auf der Welt beten Christen „Vater unser“ – jeder in seiner Sprache – das gleiche Gebet. Vater unser - das Gebet das die Welt umspannt.


2 „Und gib uns unser tägliches Brot“ – bei der Speisung der vielen reichten fünf Brote und zwei Fische uns alle wurden satt. „Gebt ihr ihnen zu essen“ – teilt und ihr werdet sehen, es reicht für alle.


3 „Und führe uns in der Versuchung“ und „vergib uns unsere Schuld“. Einer hat geholfen, der barherzige Samariter, zwei gingen vorbei.

2017 Herbst II - "Unser tägliches Brot gib uns heute - Speisung der 5000"

2017 Herbst I - "Vater unser - das Gebet, das die Welt umspannt"


2017 Fastenzeit - "In ein Land, in dem Milch und Honig fließen"


2016 Fastenzeit - „So ist Gott für uns da“ – Erfahrungen mit dem Prophet Elia


2015 - Jesus mit den Sinnen erfahren