Angebote der Pfarrei

Erstkommunion

Die Eucharistie ist Quelle und Höhepunkt des kirchlichen Lebens. Darum liegt uns eine gute Vorbereitung der Kinder auf den ersten Empfang dieses Sakraments auch ganz besonders am Herzen.

Neben den Seelsorgern engagieren sich Mütter und Väter als Katechetinnen und Katecheten, die die Kinder in kleinen Gruppen auf die Erstkommunion vorbereiten. Ergänzt wird diese Gruppenarbeit durch verschiedene andere Elemente. Von großer Bedeutung ist dabei auch die Einübung in den Glauben vor allem durch die Mitfeier der sonntäglichen Eucharistiefeier.


Erstkommunion - was muss ich tun?
Jedes Jahr im Herbst werden diejenigen Kinder zur Vorbereitung auf die Erstkommunion schriftlich eingeladen, die altersgemäß im dritten Schuljahr sein müssten. Mit dieser Einladung erhalten Sie dann nähere Informationen u.a. den Termin der Erstkommunionfeier, wann und wo Sie Ihr Kind zur Erstkommunionvorbereitung anmelden können. Sollte Ihr Kind zwar im entsprechenden Alter bzw. im dritten Schuljahr sein, aber keine Einladung bekommen haben, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie sich von sich aus im Pfarrbüro meldeten.


Erstkommunion - wann und wo?
Sowohl die Erstkommunionvorbereitung (Beginn im Herbst) als auch die Erstkommunionfeier am weißen Sonntag (April / Mai) finden in den einzelnen Gemeinden statt.


Erstkommunion 2023

Kommunionwochenende in Kleinsassen 11.11.-13.11.22

30 aufgeregte Kommunionkinder freuten sich auf das gemeinsame Wochenende im Ludwig-Wolker-Haus.


Am Martinstag durften ein Martinsspiel und ein Martinsumzug mit selbst gebastelten Laternen nicht fehlen. Mit Begeisterung sangen die Kinder das Martinslied „Laternenkinder“.


Im Rollenspiel Bartimäus, der uns in der Kommunionvorbereitung begleitet, fühlten sich die Kinder ein in Bartimäus und die Menschen um ihn herum. Unser Mottolied „Offene Augen weites Herz“ – ein weiterer Schlager, den die Kinder mit Vergnügen schmettern. Eine biblische Rallye, das Glaubensperlenband gehörten zu unseren gemeinsamen Tagen. Die Kinder können lebhaft dabei sein, aber auch zur Ruhe kommen und nachdenklich dem Glauben auf die Spur gehen. So war es bei Morgen- und Abendlob erfahrbar. Der gemeinsame Gottesdienst mit den Eltern war unser krönender Abschluss.


Dank allen die sich mit Elan für das Gelingen eingebracht haben.

 
 

Vorstellung der Kommunionkinder in Pilgerzell

Am Erntedanksonntag stellten sich die Pilgerzeller Kommunionkinder im Sonntagsgottesdienst der Gemeinde vor.


Vierzehn Pilgerzeller und zehn Dirloser Kinder gehen in diesem Jahr mit ihren Katechtinnen auf den Weg. Passend zum Motto dieser Kommunionvorbereitung stellten die Kinder ihr Kommunionbild vor: "Weite Augen - offenes Herz".

 

Kommunionvorbereitung

Die diesjährige Kommunionvorbereitung begann mit einem gemeinsamen Starttag der Nachbargemeinden: Maria Hilf/ Bachrain, St Antonius/Künzell und St. Pius/Fulda für die Kommunionfamilien dieser vier Gemeinden am 17.09.22.


Vier eigene Gottesdienste für die Kommunionfamilien der vier Gemeinden werden in die diesjährige Kommunionvorbereitung mit aufgenommen. In unseren beiden Pfarreien Bachrain und Pilgerzell gibt es vier Kommuniongruppen, eine in Bachrain, eine in Dirlos und zwei in Pilgerzell.


Im November wollen wir mal wieder ein Kommunionwochenende wagen. In diesem Jahr steht die Kommunionvorbereitung unter dem Motto „weite Augen, offenes Herz“, zu dem nun für jeden unserer drei Kirchorte ein Kommunionbild erstellt wurde.

 

Die Kommunionfeiern sind in 2023 voraussichtlich

  • in Pilgerzell am Sonntag, 16.04.2023 (Weißer Sonntag) und
  • in Bachrain am Sonntag, 23.04.2023
 


Rückblicke