St. Antonius von Padua Dirlos

 

Hl. Dreifaltigkeit Pilgerzell

 
Messfeier in der Florenbergkirche in der Regel Sonntagabend 18.30 Uhr

Hl. Flora und Hl. Kilian, Florenberg

 
 
Unsere Gottesdienste

Unsere Gottesdienste

500 Jahre Kirche Florenberg

Virtueller Rundgang


 
Kirchliche Zeitschriften

Liebe Gemeinde,
mein Name ist Katharina Kraus und ich bin 25 Jahre alt. Seit 01. August bin ich für ein Jahr als Pastoralassistentin in Ihrer Gemeinde tätig.
Ich bin in Rückers bei Hünfeld zusammen mit meinen Eltern sowie meiner drei Jahre jüngeren Schwester aufgewachsen. 2010 habe ich das Abitur an der Wigbertschule in Hünfeld absolviert. In meiner Kindheit hat mich vor allem die Schönstatt Familienbewegung sehr geprägt. Mit 14 Jahren habe ich dann im Zuge des Weltjugendtages in Deutschland die Hünfelder Oblaten kennengelernt und war seitdem in der Jugendarbeit aktiv. Zunächst war es mein Wunsch, Medizin zu studieren. Jedoch habe ich nicht sofort einen Studienplatz bekommen. Die Erfahrungen in der Jugendarbeit und auch die des Weltjugendtages 2008 in Australien haben mich zu der Entscheidung gebracht, in Mainz mit dem Theologiestudium zu beginnen. Nach dem ersten Semester habe ich überraschend einen Studienplatz für Medizin erhalten. In den ersten zwei Semestern dieses Studiums habe ich jedoch festgestellt, dass es mich immer wieder zur Theologie hinzieht, und somit beschlossen, mein Theologiestudium in Fulda fortzusetzen. Das siebte und achte Semester verbrachte ich in Rom an der päpstlichen Universität Gregoriana. Dieses Jahr stellte für mich eine große Bereicherung dar. Ich hatte die Möglichkeit, die verschiedensten Kulturen kennenzulernen und meinen Blick zu weiten. In Rom habe ich Weltkirche kennengelernt. Mein Wunsch, in den pastoralen Dienst zu gehen, wurde vor allem durch ein Praktikum im Sankt Elisabeth Hospiz in Fulda und einem Gemeindepraktikum im Pastoralverbund St. Michael Hohe Rhön bestärkt. Im Juli 2016 habe ich mein Theologiestudium abgeschlossen und freue mich auf die vor mir liegende Assistenzzeit. Im ersten Jahr werde ich sowohl in der Steinschule in Fulda als auch bei Ihnen in der Pfarrei tätig sein.
Auf die kommenden Aufgaben bin ich sehr gespannt und freue mich auf die Zeit und auf viele gute Begegnungen mit Ihnen.
Für die kommende Zeit wünsche ich uns allen Gottes Segen. Mögen wir gemeinsam den Glauben untereinander lebendig halten und ihn mit Freude leben und weitergeben.
Ihre Katharina Kraus, Pastoralassistentin

 
 
.
 
.

Gemeinsam stehen wir vor Gott und erhoffen seine Liebe

.

"Frauen für Frauen" - Integrationsprojekt für geflüchtete Frauen

 
.

.

.

Unser Firmlied 2013